Beerenwanzen weg von den Himbeeren

  • Speichel der Beerenwanzen macht Himbeeren ungenießbar
  • Beerenwanze etwa einen Zentimeter groß
  • Beerenwanze krabbelt langsam – und kann fliegen

Obstwickler sind lästig im Garten, besonders wenn es viele sind, die es auf Kirschen, Pflaumen und Äpfel abgesehen haben.  Noch ein weiteres Insekt wird mir die nächste Ernte streitig machen: die Beerenwanzen. „Beerenwanzen weg von den Himbeeren“ weiterlesen

Maronenröhrling 31 Jahre nach Tschernobyl

Der Maronenröhrling ist ein verbreiteter und beliebter Wildpilz. In manchen Gegenden allerdings ist der Gehalt an Cäsium auch 31 Jahre nach dem Tschernobyl-GAU mit anschließendem Fall-out noch erheblich. Worauf in der Pilzsaison zu achten sein wird.

„Maronenröhrling 31 Jahre nach Tschernobyl“ weiterlesen

Seltsamer Lauch schon im März zu ernten

Das zarte Grün ist im März auffällig, wenn der Wald noch braun und verdorrt aussieht. Sieht aus wie Bärlauch, ist aber keiner: Seltsamer Lauch. Sein Geschmack ist leicht knoblauchartig. Wie der Seltsame Lauch zu erkennen ist.  „Seltsamer Lauch schon im März zu ernten“ weiterlesen

Thünen-Institut beschreibt die Waldnutzung

Das Thünen-Institut hat nach dem Agraratlas mit zahlreichen Karten zur Landnutzung nun speziell Karten zur Waldnutzung in Deutschland vorgelegt. „Thünen-Institut beschreibt die Waldnutzung“ weiterlesen

Die ersten Pflaumen sind madig, warum eigentlich?

Die ersten Pflaumen sind tatsächlich madig, wie man so sagt. Und das hat seinen Grund. Aber: So muss es nicht Jahr für Jahr sein. „Die ersten Pflaumen sind madig, warum eigentlich?“ weiterlesen

Rosenkrankheiten erkennen: Blätter eingerollt und löchrig

Wenn Rosenblätter eingerollt und löchrig sind, heißt es, rasch zu handeln. Die Rosenblattrollwespe hat sich in diesem Mai an einer Rose zu schaffen gemacht. Rechtzeitig Rosenkrankheiten erkennen. „Rosenkrankheiten erkennen: Blätter eingerollt und löchrig“ weiterlesen

Insektizide meiden und Bienen schützen

Insektizide werden von manchen Naturschützern für Bienensterben verantwortlich gemacht. Nun setzen Handelsketten Landwirte unter Druck, bestimmte Neonicotinoide nicht mehr einzusetzen. Ansonsten sollen deren Produkte nicht mehr in die Regale gelangen, so die Mahnung. „Insektizide meiden und Bienen schützen“ weiterlesen